Freundeskreis

Freundeskreis Reitersdorfer Park

Der Park  mit der wieder entdeckten Burgruine wurde Anfang der 80iger Jahre angelegt. Anfang des neuen Jahrtausends geriet er zunehmend in Vergessenheit und verwahrloste zusehends. 2009 startete die Bad Honnefer SPD eine erste Aktion, um den Park aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken.

Daraus entwickelte sich eine überparteiliche breit aufgestellte, offene Initiative von Bürgerinnen und Bürgern. Sie verbindet der Spaß an der gemeinsamen Arbeit und dem Erfolg. Sie wollen dieses romantische Stück Bad Honnef pflegen und beleben und als Mehrgenerationenpark weiter entwickeln. Das große Zukunftsprojekt ist die Sanierung der Burgruine.

 

Vieles wurde bisher erreicht:

 

2017
  • Sanierung der Burgruine beginnt
2016
  • Jazz im Park
    Mit einer Reihe an Open-Air-Jazzkonzerten macht 2016 der Freundeskreis auf sich aufmerksam.

2015
  • zahlreiche neue Baumpflanzungen von Gingko bis Mammutbaum

  • Diner en blanc
    video-diner-en-blanc02
2014
  • eine flexible Überdachung der Pergola für Festveranstaltungen wird hergestellt
  • Renaturierung der nördlichen Uferzone
    Wasserpflanzen und Steine lassen das Ufer natürlicher wirken und bieten Vögeln und Insekten eine geschützte Umgebung.

  • ein Insektenhotel ergänzt das Wiesenprojekt – mehrere Igelhotels bieten Schutz für den Winter
  • Diner en blanc
    video-diner-en-blanc01  video-diner-en-blanc03
2013
  • Das erste Diner en blanc im romantischen Park.
    Die Menschen sind verzaubert von der Atmosphäre. Das Picknick in Weiß findet unter Federführung von Peter Hurrelmann seither bei gutem Wetter jedes Jahr zur Sonnenwende statt. Der Eventmanager und Social Media Mann gibt der Initiative weiter Schwung.
    c2c9ff_302af8d203fb43b0b108f4dacefc3424
  • ein Baum- und Pflanzenregister für den Park steht zur Verfügung
  • Draußen -Schachfiguren stehen bereit
    foto-schach4
  • eine Wildblumenwiese belebt den Parksaum
    saehen
  • neuer Strom- und Abwasseranschluss erleichtern in Zukunft Bürgerfeste im Park
    strom
2012 – Der Park erwacht!
  • Die Pergola, die wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste, wird wieder aufgebaut

  • Der Teich wird leergepumpt und entschlammt. Der Brunnen und die plätschernden Kaskaden werden nach mehr als 10 Jahren wieder in Betrieb genommen.

  • Die verrosteten Bänke werden abgerissen und durch neue Bänke ersetzt.

  • Papierkörbe werden künstlerisch verschönert

  • 150 Jahre Stadtrechte in Bad Honnef
    stadtjubilauum
  • ein neuer Mehrgenerationen –Bewegungsplatz bietet mit vier Geräten die Möglichkeit für Fitness-Training
    c2c9ff_46573b3fc43e4c66a441c96d62d1f878

 

  • Die Initiative nennt sich erstmals „Freundeskreis Reitersdorfer Park“
    Auf einem Treffen im Weinhaus Steinbach nennt sich die Initiative erstmals „Freundeskreis Reitersdorfer Park“.  Peter Hurrelmann, Organisator des geplanten Stadtjubiläums taucht auf und stellt seinen Plan vor, den Park zum zentralen Schauplatz des Jubiläums 2012 zu machen.  Bis dahin soll der Park wieder glänzen.
    Protokoll der ersten förmlichen Sitzung
2010
  • Eingetragener Verein oder lockere Initiative?
    Um Spendenquittungen auszustellen, bedarf es eines gemeinnützigen Vereins. Die Gruppe will keinen Verein gründen, um so die Spontanität zu erhalten und sucht nach einer Lösung. Eine Partnerschaft mit anderen Vereinen erweist sich als schwierig. Letztendlich stellt die Stadt Bad Honnef ihr Spendenkonto für den Freundeskreis zur Verfügung. Danke, Stadt!
  • Reparatur der Bastei
    kaputte-bastion
2009
  • Drei Kommunalpolitiker starten die Parkinitiative
    Annette Stegger, Hartmut Witte, Jörg Heinzelmann.

    putzenweb500px

  • Antrag an den Ausschuss für Bauen, Planen und Umwelt
    Mit dem Antrag legt die SPD den Grundstein für die kooperative Zusammenarbeit mit der Verwaltung für die bevorstehende Parksanierung
    Antrag zum Reitersdorfer Park
  • Das erste Parkfest steigt am 4. Juli 2009.
    Annette Stegger, in deren Wahlkreis der Park liegt und die schon 2004 mit einer Unterschriftenaktion für die Beleuchtung im Park gesorgt hat, organisiert gemeinsam mit den Kandidaten der angrenzenden Wahlkreise Jörg Heinzelmann, Hartmut Witte und Monika Bettin ein Sommerfest. Es gibt Musik, Kaffee und Kuchen und Ponyreiten für die Kleinen. Rund 300 Besucher kommen. Die ersten 1500 Euro an Spendengeldern werden eingenommen und zur Sanierung der Anlagen an die Bürgermeisterin übergeben.
    Artikel des General-Anzeiger-2009
    scheck

Vieles bleibt jedoch noch zu tun:

  • Reparatur der stark geschädigten Burgruine.
  • Neubepflanzungen in Teilbereichen des Parks
  • Schaffung von Nistmöglichkeiten für Vögel.
  • Angepasstes Pflegekonzept, zur Entwicklung artenreicher Pflanzengesellschaften.
  • Erweiterung und Verschönerung des Spielplatzangebotes

melden Sie uns auch Ihre Vorschläge…

Mach mit und spür´ die Magie!

Ja, ich möchte Parkfreund werden!
Die Freunde des Park Reitersdorf sind kein Verein. Wenn Sie Parkfreund werden wollen, bekommen Sie durch Ihre Anmeldung lediglich Informationen zu Aktivitäten im Park. Sie können von Mal zu Mal entscheiden, ob Sie mithelfen wollen

Wollen Sie uns finanziell unterstützen?

 

Jetzt Spenden

Unterstützende Persönlichkeiten

Manuela und Michael Bartusch
Gerhard Bendig
Li und Robert Tempest
Barbara und Hans Boecker
Christian Brodesser
Marianne und Jürgen Goosmann
Susanne und Gerhard Curdes
Michaela Diepenseifen-Alfter
Dr. Ingo Ellgering
Antje und Ralf Firmenich
Margot Firmenich
Wolfram Freudenberg
Kerstin Hämke
Ute und Jörg Heinzelmann
Dorothea und Paul Heinzelmann
Monika und Thomas Heyer
Dr. Christa Höflich
Kuno Höhmann
Ernst Höhne
Ruth von Hösch
Ingeborg Hubach
Katja und Peter Hurrelmann
Klaus und Renate Katzenberger
Andrea Köhler
Wolfgang Kohn
Guido Leiwig
Christina Lergon
Doris Liersch
Renate Mahnke
Klaus Munk
Markus Neudecker
Jutta Oberbillig
Dr. Ingeborg Paßloer
Dr. Gerd Pflaumer
Friedrich-Wilhelm Plenge
Dr. Hansgeorg Pag
Joachim Ritzer
Wolf Ritzer
Drs. Ralf und Beate Schaaf
Dr. Ulrich und Brigitte Schlüter
Elisabeth Schrage
Bernhard Schramm
Ferdinand Solzbacher
Rudolf Staffel
Barbara Steffens
Annette und Manfred Stegger
Alwine und Kurt Sternke
Andrea und Jens Terboven
Renate Therré
Margarete Wald
Astrid Weiher und Markus Eichert
Margret Werber-Hartung
Bettina Wiedmann und Joachim Ritzer
Ursula Voll und Dr. Herbert Breuer
Doris und Fried Wienands
Hartmut Witte
Albrecht Wurm
Gisela Zierau
Gabi Zimmer-Gierenstein

Unterstützende Firmen

Bad Honnef AG
Behr & Gammler Elektro GmbH, Bad Honnef
Frings GmbH Heizung Sanitär, Rheinbreitbach
Günther Kleinmontagen, Königswinter
Hupperich & Westhoven
Kampler GmbH Bauunternehmung, Bad Honnef
Lions Club Siebengebirge e.V.
Michael Mohr Bedachungen, Bad Honnef
Blumen Neffgen, Bad Honnef
Parkresidenz, Bad Honnef
Richarz Gartengestaltung GmbH, Bad Honnef
ROMEX PFM GmbH, Euskirchen
SPD Bad Honnef
Malerwerkstatt M. Walkembach, Bad Honnef
Bäckerei Welsch, Bad Honnef
KTD Night & Day, Sicherheitsdienste, Bad Honnef
Stefan Wolf, Elektrotechnik, Bad Honnef